Die SICHERHEIT 2018 ist die regelmäßig stattfindende Fachtagung des Fachbereichs „Sicherheit – Schutz und Zuverlässigkeit“ der Gesellschaft für Informatik e.V. Sie bietet einem Publikum aus Forschung, Entwicklung und Anwendung ein Forum zur Diskussion von Herausforderungen, Trends, Techniken und neuesten wissenschaftlichen und industriellen Ergebnissen. Die Tagung deckt alle Aspekte der Sicherheit informationstechnischer Systeme ab und versucht eine Brücke zu bilden zwischen den Themen IT-Security, Safety und Dependability.

Im Rahmen der GI SICHERHEIT 2018 findet ein sog. „Practitioners Track“ statt. Im Rahmen dieses Konferenzteils geht es in erster Linie um den Erfahrungsaustausch über die Praxis der Sicherheit (im Sinne eines angemessenen Schutzes vor Angriffen) bzw. Zuverlässigkeit (im Sinne einer robusten Fehlertoleranz) von IT-Systemen und IT-bezogenen Prozessen.

Dabei stehen im Fokus:

  • Welche Herausforderungen mussten gemeistert werden?
  • Welche Lösungsstrategie wurde aus welchen Gründen verfolgt?
  • Wie wird das erreichte Niveau aufrechterhalten bzw. kontinuierlich verbessert?

Erwünscht sind Einreichungen zu allen Aspekten der Sicherheit informationstechnischer Systeme

Die Tagungssprache ist Deutsch, Beiträge können jedoch auch auf Englisch eingereicht und veröffentlicht werden. Der Tagungsband der Sicherheit 2018 wird zitierfähig in der GI-Edition Lecture Notes in Informatics (LNI) erscheinen.

Einreichungen zum Practitioners Track müssen die Zielsetzung des Beitrags und inhaltliche Kernaussagen darstellen (Extended Abstract) und sollten mindestens 2, aber nicht mehr als 4 Seiten umfassen. Eine Langfassung ist für Beiträge zum Practitioners Track nicht vorgesehen. Im Tagungsband wird lediglich der Extended Abstract veröffentlicht.

Alle Autorinnen und Autoren und deren Institutionen müssen genannt werden. Die Veröffentlichung setzt zwingend voraus, dass eine der unter https://www.gi.de/service/publikationen/lni/ verfügbaren Formatvorlagen verwendet wurde.

Einreichende haben zu beachten, dass bei Annahme des Beitrags die Verpflichtung besteht, im Practitioners Track auf der GI SICHERHEIT 2018 einen entsprechenden Vortrag zu halten. Bitte beachten Sie dabei, dass Sie sich dann auch zur Konferenz regulär anmelden müssen. Qualität, Originalität, Aktualität, Klarheit und Praxisbezug der Beiträge sind ausschlaggebend bei der Auswahl der Beiträge zum Practitioners Track.

Alle Beiträge müssen hier eingereicht werden: https://easychair.org/conferences/?conf=sicherheit2018

Wichtige Termine:

Einreichungen von Beiträgen: 30.11.2017 14.12.2017 (verlängert)

Benachrichtigung über die Annahme: 24.01.2018

Abgabe der druckfähigen Manuskripte: 14.02.2018 (Aschermittwoch)

Konferenz: 25.-27.04.2018 in Konstanz

Programmkomitee für den Practitioners Track

Claus StarkCitiGroup
Ivan BuetlerCompass Security
Frank DammDeutsche Bahn
Manuela Reissdokuit
Arslan BrömmeFG BIOSIG
Harald VaterGiesecke & Devrient
Dirk KoschützkiHochschule Furtwangen
Jürgen NeuschwanderHTWG Konstanz
Marcel WinandyHuawei
Jens NedonIABG
Karin SchulerKarin Schuler - Datenschutz und Datensicherheit
Bastian Braunmgm security partners GmbH
Patrizia RussMunich Re
Klaus KirstPTLV, Präsidium für Technik, Logistik und Verwaltung, Hessen
Torsten SchützeRohde & Schwarz Cybersecurity GmbH
Lukas RistThe Honeynet Project
Hans PongratzTU München
Jörn VoßbeinUIMC
Adrian SpalkaUniversität Bonn
Michael MeierUniversität Bonn und Fraunhofer FKIE
Michael HeinlUniversität Ulm
Andreas SchaadWibu-Systems